Was ist das Projekt Zugvogel?

Das Projekt Zugvogel sieht sich als Initalzündung für ein gesundes, bewusstes, und nachhaltiges Leben. Die Kinder sollen durch die Themenwanderungen im Rahmen des Projekts Zusammenhalt, Teamgeist und Rücksicht sowie Spaß an Bewegung, Natur und gesunder Ernährung lernen.

Bewegung. Natur. Ernährung. Teamgeist.

Die Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten von Kindern haben sich deutlich geändert: Mehr drinnen als draußen, mehr passiv als aktiv, mehr allein als gemeinsam, mehr energiereich als ausgewogen. Im Mittelpunkt des Projekts Zugvogel stehen daher Bewegung, Ernährung, Natur und Teamgeist. Drei Themenwanderungen und besonderes Augenmerk auf eine gesunde Jause sollen Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule für sportliche Aktivitäten in der Natur begeistern, ihr Interesse und die Wertschätzung für die Natur wecken und gesundes Essen schmackhaft machen.

Den genauen Projektablauf und weitere Informationen zu den Themenwanderungen finden Sie hier.

Relevante Downloads zum Projekt wie Formulare, nützliche Hinweise, Teilnahmebestätigungen usw. finden Sie hier.

Anmeldung

Sie haben Interesse, mit Ihrer Klasse am Projekt Zugvogel  teilzunehmen? Weiterführende Informationen zur Anmeldung, Fristen und Details zum Projekt erhalten Sie bei Projektleiter Norbert HOFER unter office@zugvogel.at.

Lernziele

  • Die Inhalte der Themenwanderungen sollen den Kindern unmittelbare, multisensorische und affektive Lernerfahrungen ermöglichen.
  • Kinder können elementare Vorgänge und Erscheinungsformen der Natur beobachten und mit entsprechenden Worten beschreiben bzw. bildhaft darstellen.
  • Verhalten in der Natur: Kinder können Verpackungsmaterialien und Jausenreste umweltgerecht entsorgen.
  • Mindestens 20% der teilnehmenden Kinder berichten in den Wochen nach der Themenwanderung von privaten Ausflügen in die naturnahe Umgebung.
  • Kinder kennen die Bestandteile einer gesunden Jause.
  • Vor allem in den Wochen nach den Themenwanderungen, aber natürlich auch auf lange Sicht, sollen der Umgang der Kinder untereinander und das Klassenklima in Bezug auf Rücksichtnahme und Teambuilding verbessert werden.